Unser Verein "Tiertafel Koeln Hoehenhaus e.V." wurde für in finanzielle Not geratene Menschen mit Haustieren gegründet. Niemand soll seinen

langjährigen Weggefährten abgeben müssen, weil das Geld für das Futter knapp ist.

 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und arbeiten ehrenamtlich als Tiertafel für Köln.

Wir unterstützen aktiv den Tierschutz

 

Es gibt viele Faktoren, die dazu führen können, warum Menschen in

finanzielle Not geraten:

Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung und leider auch zunehmend die Altersarmut.

Wenn das Geld kaum noch für den eigenen Lebensunterhalt reicht,

bleibt auch für das geliebte Haustier kaum noch was übrig.

Haustiere sind oftmals der letzte Sozialkontakt. Sie lieben ihren Menschen,

egal ob er arm oder reich, alt oder jung, krank oder gesund ist.

Sie geben seinem Leben Struktur und Verantwortung,

sind Seelentröster und immer für ihren Menschen da.

 

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, denn nur mit Ihrer Hilfe können wir helfen.

 

Unser Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden.

Seit dem 12.7.2016 sind wir beim Amtsgericht Köln im Vereinsregister unter

VR 18998  als eigenständiger Verein  „Tiertafel Koeln Hoehenhaus e.V.“ eingetragen.

 

Wir sind berechtigt, steuerlich absetzbare Spendenquittungen auszustellen.

 


Alle Interessenten müssen sich registrieren lassen und eine Kopie ihrer Bescheide vom Arbeitsamt, Rente oder Sozialgeld zur Anmeldung mitbringen, damit die Bedürftigkeit nachgewiesen ist.

Pro Haushalt werden 3 Haustiere akzeptiert, Welpen sind ausgeschlossen.

Pro Tier bitten wir um 

2 Euro Unkostenbeitrag.


Wir suchen nach weiteren freiwilligen Helfern, Sponsoren, Futter- und Sachspenden.